La Graciosa

La Graciosa ist die kleinste bewohnte Insel der zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln im Atlantik und ist über eine stürmische Bootsfahrt von Lanzarote aus zu erreichen. Graciosa hat mit 29,05 Quadratkilometern einen Flächenanteil von 0,39 Prozent an der Gesamtfläche.

Weiterlesen: La Graciosa

Fuerteventura

Fuerteventura ist eine der Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean, rund 120 Kilometer westlich der marokkanischen Küste. Mit einer Fläche von 1659,74 Quadratkilometern hat sie einen Anteil von 22,15 Prozent an der gesamten Landfläche der Kanaren, damit ist sie nach Teneriffa die zweitgrößte Insel.

Weiterlesen: Fuerteventura

Lanzarote

Lanzarote ist die nordöstlichste der sieben Kanarischen Inseln, die eine von Spaniens siebzehn autonomen Gemeinschaften bilden. Lanzarote liegt 140 westlich der marokkanischen Küste und eintausend Kilometer vom spanischen Festland entfernt. 1993: Lanzarote wird Biosphärenreservat.

Weiterlesen: Lanzarote

Teneriffa

Teneriffa (span. Tenerife) ist die größte der Kanarischen Inseln und gehört zu Spanien. Die Insel ist etwa 80 Kilometer lang, bis zu 50 Kilometer breit und hat eine Fläche von 2034,38 Quadratkilometern. Sie ist mit 906.854 Einwohnern die bevölkerungsreichste Insel Spaniens. Die Hauptstadt ist Santa Cruz de Tenerife. Die Einheimischen werden Tinerfeños genannt.

Weiterlesen: Teneriffa

Reiseimpressionen

Odenwald.jpg
Ostsee.jpg

Anmeldung

für Autoren und Redakteure